Ihre Spende

Wie bei allen anderen ist auch bei unserem Verein das Geld immer Mangelware. So viele gute Ideen wollen in die Tat umgesetzt werden . . . Darum sind wir, um auch weiterhin effektiven und unbürokratischen Tierschutz leisten zu können, auf die finanzielle Unterstützung von Tierfreunden wie Ihnen angewiesen.

Geißblatthof e.V.
Sparkasse Nienburg
IBAN-Nummer: DE 32 256 501 06 0000 134 122
BIC-Code: NOLADE 21 NIB

Sie können auch bequem und sicher direkt von Ihrem Computer aus online spenden! Durch Anklicken dieses Buttons werden Sie direkt auf unsere Seite bei Paypal geleitet.

Jede noch so kleine Spende hilft! VIELEN DANK!

Die „großen“ Ausgaben unseres Vereins lassen sich in zwei Blöcke unterteilen, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten:
Block 1 - Tierpfleger, ohne die eine tagtägliche, fachgerechte Versorgung und Betreuung der uns anvertrauten Tiere nicht möglich wäre. Zusätzlich zu Linda und Bernd Christof, die ihre Arbeit für den Geißblatthof e.V. vollständig ehrenamtlich leisten, sind mit Stand 01.07.2020 zwei gelernte Tierpflegerinnen und vier Tierpflegerinnen in Ausbildung auf dem Geißblatthof beschäftigt.

Block 2 - Tierarztkosten: Impfungen, Kastrationen, Bluttests, Heilbehandlungen, OPs... Tierarztbesuche stehen bei uns fast auf der Tagesordnung. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Vermittlungstiere gut durchgecheckt und auskuriert ihr neues Zuhause beziehen.
Alle Katzen und Hunde sind gültig geimpft sowie regelmäßig wurm- und flohbehandelt.
Alle Katzen und Kater, alle männlichen Schafe, Ziegen, Pferde und Esel werden kastriert. Hunde lassen wir nach medizinischer Notwendigkeit kastrieren oder wenn eine Verbesserung der Lebensqualität für das betreffende Tier zu erwarten ist – z.B. für einen Rüden, der sich nur für Körperöffnungen interessiert…
Besonders bei den Katzen ist uns die Kastration wichtig, um der explosionsartigen Vermehrung dieser Spezies Einhalt zu gebieten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Tierärztin Hiltrud Richter in Hoya für ihr unglaubliches Engagement und ihr beeindruckendes Fachwissen und Können!

Für eine Spendenquittung geben Sie bei einer Überweisung im Verwendungszweck bitte Ihre Adresse an. Die Spendenbescheinigungen werden regelmäßig im Februar des Folgejahres ausgestellt und verschickt, bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie diese früher benötigen.