Calypso und Kitten

Calypso wurde Ende August 2023 hochtragend von ihren Findern zu uns gebracht und warf noch in derselben Nacht.
Sowie Calypso als auch ihre Kleinen sind nun bereit, den Hof hinter sich zu lassen und ein neues Zuhause zu finden.

Calypso (adult, tricolor) ist eine sensible Dame. Vor Hektik und Trouble im Alltag verbirgt sie sich gern; doch begnet man ihr mit derselben, ruhigen Art, genießt sie auch Streicheleinheiten. Wenn sie im Umgang mit ihren Kitten ihre aufgeweckte Seite zum Vorschein bringt, wird auch gerne ausgiebig gespielt.

Ihre Ende August geborenen Jungspunde sind charakterlich sehr unterschiedlich, doch alle haben einen gesunden Hunger und sind sehr verspielt.

Erbse (ebenfalls weiblich, tricolor) ist sehr aufgeweckt, hat eine unersättliche Erkundungslust und ist stets begeistert von Schmusen, Kuscheln und Spielen. Sie ist zwar körperlich die kleinste und zarteste der Geschwister, doch ihr Mut und ihr Charakter ist dafür umso stärker.

Bohne (weiblich, grau/braun getigert, weiße Abzeichen) ist zwar im Gegensatz zu Erbse noch nicht so überzeugt von Berührungen, Menschen begegnet sie dennoch mit viel Offenheit, ist stets präsent und nimmt alle Tätigkeiten genauestens unter die Lupe. Sie hat aber auch Momente, in denen sie sehr verträumt sein kann und in ihrer eigenen Welt lebt. Im Umgang mit ihren Geschwistern ist sie sehr liebevoll und verspielt.

Kürbis (männlich, rot getigert, weiße Abzeichen) geht gerne seinen eigenen Weg. Zwar hat der Kater keine Angst vor Menschen, möchte zur Zeit aber noch nicht von ihnen angefasst werden. Kürbis weiß seinen Willen durchzusetzen und kommuniziert früh, was ihm gefällt und was nicht. Doch auch zum kuscheln und spielen mit seinen Artgenossen sagt der kopfstarke Kater nicht nein.

Zurück