Tag des offenenen Hofes 2018

Am Sonntag dem 07.10.2018 laden wir herzlich ein zum Tag des offenen Hofes auf dem Tierschutzhof Geißblatt.  
Bei hoffentlich herbstlich schönem Wetter wollen wir ein kleines Fest feiern mit großen und kleinen Gästen, mit neugierigen und ängstlichen Besuchern, mit allen, die schon immer mal gucken kommen wollten und allen, die schon lange mal wieder reinschauen wollten, mit allen, die einen vierbeinigen Freund brauchen und mit hoffentlich vielen Vierbeinern, die schon ein zu Hause gefunden haben und endlich mal vorzeigen wollen, was Herrchen und Frauchen schon alles gelernt haben und wie unheimlich langsam das ging... Und für alle, die einfach nur einen schönen, abwechslungsreichen Tag haben wollen.


 

Beginn: 12.00
Ende: wenn keiner mehr da ist und/oder die Nacht sich senkt

Was gibt´s zu sehen, fühlen , riechen:


Und so finden Sie uns:
Burdorf liegt nur 2km entfernt von der B6, etwa halbe Strecke zwischen Hannover und Bremen. Der kleine Ort (grünes Ortsschild), in dem man die B6 verlassen muß heißt Graue. (zwischen Asendorf und Wietzen).
In Graue gibt es eine auffällige Kreuzung, an der auf der einen Seite ein Sägewerk und auf der anderen Seite Steimkes Landhotel liegt. Hier biegt man ab in Richtung Nordholz. Man kommt dann nach Nordholz rein,(1 km), am Ortsausgangsschild (hinter Mittelweser Tiefbau) biegt man rechts ab in Richtung Warpe, dann gleich den nächsten Weg wieder rechts. Die nächste Ansammlung von Höfen ist Burdorf. (Kein Ortsschild).

Geißblatthof e.V. Burdorf 32   27333 Warpe   05022/260  www.tierschutzhof-geissblatt.de dort finden sie unter Kontakt die Wegbeschreibung zu uns. Mit Navigationssystem geben sie ein: Burdorfer Str. in 27333 Warpe

Wir freuen uns auf Sie! Hunde sind natürlich auch willkommen! Im eigenen Interesse sollten sie dafür Sorge tragen, dass ihr Vierbeiner gültigen Impfschutz genießt.

Link zum Bericht über das Hoffest 2017

 

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht